Richtlinien

 

Der Verein BSUECH legt Wert auf fachlich und sozial kompetente  freiwillig Mitarbeitende. Um genügend qualifizierte Begleitpersonen auszubilden, bietet der Verein regelmässig für Interessierte  kostenlose Kurse an. Der Besuch des Grundkurses durch freiwillig Mitarbeitende ist erwünscht.

 

Regelmässige Austauschtreffen unter den freiwillig Mitarbeitenden dienen der Weiterbildung, dem Erfahrungs- und Gedankenaustausch.

 

Alle freiwillig Mitarbeitenden obliegen der absoluten Schweigepflicht.